Fachbereiche
 
Chirurgie
Minimalinvasive Chirurgie
Augenchirurgie
Wobbler-Operation
Orthopädie
Regenerative Medizin
Bildgebende Diagnostik
Innere Medizin
 - Erkrankungen der Haut
 - Erkrankungen des Herz-Kreislauf-
   Systems
 - Erkrankungen der Atmungsorgane
 - Erkrankungen des Hormonsystems
 - Erkrankungen des
   Urogenitalsystems
 - Erkrankungen des
   Verdauungsapparates
 - Erkrankungen der Neugeborenen
Gynäkologie
Labor
Ambulanz
Betreuung von Pferdesportveranstaltungen
Schwimmen als postoperatives Rehabilitationsprogramm
Erkrankungen des Urogenitalsystems
 
Labordiagnostik
Neben Blutbildern führen wir auch Analysen von Urinproben durch, um Erkrankungen des Harnapparates zu diagnostizieren und eine adäquate Therapie einzuleiten. Weiterführende Analysen zur Bestimmung der Nierenfunktion werden in speziellen Laboren für uns durchgeführt.
 

Zystoskopie
Mittels Endoskopie können die Harnröhre, die gesamte Blase sowie die Harnleiterausgänge dargestellt werden. Zur Diagnostik von einseitigen Nierenerkrankungen können Harnproben direkt aus den Harnleitern gewonnen werden.

Sonographie










Mit dem Ultraschall lassen sich Veränderungen des Nierengewebes oder des Nierenbeckens, wie z.B. auch Nierensteine sehr gut darstellen. Daher ist die Sonografie bei der Diagnostik von Nierenerkrankungen unverzichtbar.